Fortsetzungsgeschichte

Kino im Kopf. Jetzt wirds fantastisch 😜 Normalerweise schreibt Thomas Bilicki pro Geschichte mindestens fünf Millionen Seiten, um die surrealen Welten in seinem Kopf detailiert zu Papier zu bringen. Für diese Fortsetzungsgeschichte hat der Arme sich wirklich einschränken müssen. Es ist auch fast nur eine Seite geworden… 😁

Weiteren Lesestoff von Thomas Bilicki gibt es unter http://www.thomasbilicki.com

Fortsetzungsgeschichte

Was passiert, wenn ein Krimi-Autor, zwei Poetry Slammerinnen, zwei Fantasy-Autoren, zwei humorvolle Biographen und eine Lyrikerin an ein und derselben Geschichte schreiben? Es gibt mehrere Möglichkeiten: a) es endet im Chaos b) die Geschichte wird verfilmt und gewinnt die goldene Himbeere c) der Text wird einfach nur absurd oder d) alle Seiten bleiben leer.Ingolf Hirth von den Unterschleißheimer Wortakrobaten hat die A-Karte gezogen. A für Anfang.

Kunst trifft Wort

Viele Ideen entstehen bei einem gemütlichen Abendessen und einem Glas Wein. An so einem Abend wurde auch die Idee zu »Abstraktionen« geboren. Die Künstlerin Linda Ferrante und unser Wortakrobat Ingolf Hirth zeigen das Resultat künstlerischer Teamarbeit. Linda Ferrantes Kunstwerke zeichnen sich durch kräftige Farben, eine Reduktion der Formen und ihre Interpretationsvielfalt aus. Genau diese Merkmale spiegeln sich in Ingolfs Texten wieder, die er speziell für diesen Kunstband geschrieben hat.Das Buch kann übrigens nur exklusiv bei unseren Lesungen, Vernissagen von Linda oder über Linda Ferrantes Homepage (https://www.linda-ferrante.de) erworben werden. Selbstverständlich mit Widmung der Autoren.